Aus dem Archiv: Shooting mit Ahmed am 31.01.2014 in Ratingen

Manchmal stöbere ich durch die Ordner auf meiner Festplatte und schaue mir Bilder vergangener Shootings an. So habe ich dann auch die Fotos vom TfP-Shooting mit Ahmed am 31.01.2014 im “Studio Wahnsinn” in Ratingen gefunden.

Das Shooting war als reines Fashion-Shooting geplant, und wurde auch so durchgeführt. Ich habe dort eher wenig fotografiert – Hauptfotograf war der werte Fotokollege Mario Jakubinek aus Langenfeld.

Hier mal einige Bilder:

 

Und weil es mir gerade so in den Sinn kam, habe ich ein Bild einfach mal beispielhaft bearbeitet: Sepia, schwarz/weiss, Tonwertkompression und Tonwertkompression mit nachfolgender Umwandlung nach s/w.
Das sieht dann so aus:

Der Bereich um die Augen ist etwas zu dunkel. Hier hätte man mit einer Maske im RAW-Konverter etwas aufhellen können. Naja, vielleicht beim nächsten Mal 🙂

Shooting mit Fatih am 02.01.2015

Mein erstes Shooting im neuen Jahr fand am 02. Januar in Ratingen statt. Als Model hatte sich Fatih Ü. angemeldet, der gerne Bilder von sich haben wollte, um so in die “Model-Branche” einsteigen zu können. Vor mir hatte er schon zwei Shootings gemacht, und kam dann, gemäß dem Sprichwort “aller guten Dinge sind drei”, zu mir.
Fatih ist siebzehneinhalb Jahre alt und voller kreativer Ideen, die er mit in das Shooting einbringt. Da er noch nicht 18 Jahre alt ist, bleiben die Bilder des Body-Shootings (insbesondere die Low-Key-Bilder) unter Verschluss. 😉

Shooting mit Janek und Alex am 31.10.2014

Auf Janek bin ich über Facebook aufmerksam geworden, da er schon einige interessante Fotos in seinem Profil veröffentlicht hatte. Zu dem Shooting hat er dann noch einen Bekannten – Alex – mitgebracht. Für Alex war es das erste Mal, dass er vor einer Kamera stand.

Da ich inzwischen zu einem Anhänger von kontrastreichen Bearbeitungen in schwarz/weiß geworden bin, sind die Beispielbilder auch entsprechend bearbeitet. Die beiden Models haben natürlich auch die Originale in bunt bekommen.

Kampfsportshooting mit Jan, Felix und Tobias am 03.10.2014

Vor einiger Zeit fand ich bei der Model-Kartei die Sedcard von Jan und fragte ihn, ob er nicht Interesse an einem Shooting hätte. Er hatte sich dann meine Homepage (also, diese hier) angesehen, meine Texte über Aikido gelesen, und dann die Idee eines “Kampfsportshootings” geäußert, da er selber Judo betreiben würde.

Da meine Kamera zu jener Zeit einen längeren Reparaturaufenthalt bei Canon in Willich hatte, verzögerte sich das Shooting eine ganze Weile. In der Zwischenzeit bekam ich dann noch Kontakt zu den Judoka Felix und Tobias vom PSV Duisburg, die ebenfalls Interesse an einem Shooting zeigten.

So kam es dann am Freitag, den 03. Oktober, zu einem kleinen Shooting unter dem Oberthema “Judo” im Studio Wahnsinn in Ratingen. Die Bühne des Studios hatte ich zu diesem Zweck mit Judomatten ausgelegt, damit die drei auch problemlos Wurftechniken ausführen konnten.

Neben den Fotos zum Thema Judo gab es natürlich noch ein Fashion- und ein Body-Shooting. Die Bilder davon gibt es vielleicht später mal (die drei Models haben sie allerdings schon).

Shooting mit Rocky

Etwas kurzfristig fragte mich Mario am 10.12., ob ich nicht Lust hätte, am 12.12. mit ihm zusammen mal wieder zu ‘shooten’. Da ich im Dezember Urlaub habe, sagte ich zu.

Das Shooting war für 20:00 Uhr angesetzt, aber leider, leider stand das Model im Stau. Das Warten hatte sich dann aber gelohnt, und es wurde ein klasse Shooting.

“Rocky” hat Kraftsport als Hobby, und so wünschte er sich als Shooting-Thema die Dokumentation seiner Fitness.

Hier eine kleine Bilderauswahl:

Vorher-Nachher-Shooting am 27.10.2013

Anlässlich der Vorhabens, ihre Sedcard als Visagistin zu erweitern, lud Nicole Noe am 27.10.2013 einige Fotografen in das “Studio Wahnsinn” in Ratingen ein. Ich hatte die Ehre, mit dabei sein zu dürfen 🙂

Thema des Treffens war “Vorher – Nachher”.
Die Damen und ein Herr wurden jeweils vor und nach der “Behandlung” 😉 durch Nicole fotografiert.

Hier eine kleine Auswahl der entstanden Fotos, allerdings nur im Zustand “nachher”:

Shooting Jack Eid am 05.04.2013

Mein Bekannter Mario Jakubinek, den ich vor einiger Zeit im Internet bei Facebook kennengelernt hatte, als ich über eines seiner Fotos gestolpert war, hatte Kontakt zu einem jungen Mann, Jack, der Bilder von sich haben wollte, um so eine Model-Karriere beginnen zu können.

Untenstehend eine kleine Auswahl der entstandenen Fotos. Die Bilder sind allerdings stark verkleinert, um Speicherplatz zu sparen. Daher kann es schon mal so aussehen, als ob die Bilder unscharf wären. Sind sie aber nicht 🙂