Shooting mit Furkan und Lennart am 29.05.2016

Bei meinem letzten Shooting mit Lennart (damals noch in Begleitung seines Vaters) hatten wir vereinbart, uns noch einmal in einem Fotostudio zu treffen. Wir hatten uns dann für den 29.05. verabredet. Lennart brachte bei der Gelegenheit noch einen seiner Bekannten mit, nämlich Furkan. Ursprünglich sollte noch ein dritter Interessent mitkommen, aber der hatte an dem Tag ein wichtiges Fußballspiel.

Nachdem die Formalitäten (Unterzeichnung TfP-Vertrag) mit den Eltern von Furkan abgeschlossen waren, ging es mit dem Shooting los. Dabei waren wir auch im Außengelände des Studios Dort gibt es zwar einen Wachdienst, aber als Mieter darf man dort fotografieren 😉

Hier mal einige Bilder, bei denen ich dann teilweise auch mal wieder etwas mit der Tonwertkompression, Kontrastverstärkung und einem schwarz/weiss-Filter “gespielt” habe:

Shooting mit Timo am 06. Mai 2016 in Köln-Deutz

Mit Timo hatte ich schon mal ein Fotoshooting in Düsseldorf gemacht, und irgendwie wurde es Zeit, ihn mal wieder vor die Kamera zu bekommen. Ausserdem war es für mich eine prima Gelegenheit, das Studio in der “Alten Gasmotorenfabrik” in Köln-Deutz kennenzulernen, wo ich ab Mai eine Studiobeteiligung habe. Hier eine Auswahl der entstandenen Fotos:

In dem Studio steht auch graues Hintergrundpapier zur Verfügung. Das ist ganz prima! Man kann es nämlich farbig anblitzen, und bekommt so den entsprechend farbigen Hintergrund.

Shooting mit Mikeas am 28.02.2016

Mikeas hatte mich per “Social Media” kontaktiert, und nach einem Shooting gefragt. Er ist wohl ein Sportkamerad von Lennart, der auch schon mal ein Fotoshooting bei mir hatte.

Mikeas kam zusammen mit seinem Vater nach Düsseldorf zum “Atelier4u”. Während des Shootings achtet der Vater sehr auf das korrekte Erscheinungsbild seines Sohnes, und korrigierte auch öfters dessen Haltung. Hier einige Beispielbilder:

Shooting mit Fabian am 20.12.2015

Auf Fabian bin ich in der “Model-Kartei” aufmerksam geworden. Er hatte sich dort eine Sedcard angelegt, und war auf der Suche nach Shootings auf TfP-Basis.
Nach einem längeren Mailaustausch mit Fabian bzw. seiner Mutter haben wir dann einen Shooting-Termin im Atelier4u in Düsseldorf vereinbart.

Fabian wurde von seinen Eltern zum Shooting gebracht, da er noch nicht volljährig ist. Während des Shootings hielten sich die Eltern im Vorraum des Studios auf, um dort Kaffee zu trinken, sich mit der Studioinhaberin Meike zu unterhalten, und um ab und zu durch die geöffnete Tür des Shootings-Bereiches mal einen Blick darauf zu werfen, was gerade “läuft”. 😉

Hier einige Fotos aus diesem Shooting:

Shooting mit Lennart am 14.11.2015

Der Kontakt zwischen Lennart und mir kam – wie so oft in der heutigen Zeit – über “Social-Media” zustande.
Wir hatten uns recht schnell auf einen Termin geeinigt. Das Shooting war dann total klasse.
Lennart hatte sich mit Posing-Übungen auf das Shooting vorbereitet, sodass ich kaum Anweisungen geben musste. Eines habe ich beim Shooting gelernt: Helle und gleichmäßig ausgeleuchtete Bilder gelten bei Jugendlichen als “uncool”. Cool sind schattige Bilder, noch cooler ist dunkle Kleidung vor dunklem Hintergrund.

Lennarts Vater saß schräg hinter mir auf einem Sofa, und fing irgendwann an, Witze zu erzählen. Leider habe ich mir keinen einzigen gemerkt.

Die Stimmung bei dem Shooting war so gut, dass wir uns schon jetzt für den Sommer/Spätsommer 2016 für ein erneutes Shooting, ggf. auch Outdoor, verabredet haben.

Hier mal eine Bilderauswahl:

Kampfsportshooting mit Jan, Felix und Tobias am 03.10.2014

Vor einiger Zeit fand ich bei der Model-Kartei die Sedcard von Jan und fragte ihn, ob er nicht Interesse an einem Shooting hätte. Er hatte sich dann meine Homepage (also, diese hier) angesehen, meine Texte über Aikido gelesen, und dann die Idee eines “Kampfsportshootings” geäußert, da er selber Judo betreiben würde.

Da meine Kamera zu jener Zeit einen längeren Reparaturaufenthalt bei Canon in Willich hatte, verzögerte sich das Shooting eine ganze Weile. In der Zwischenzeit bekam ich dann noch Kontakt zu den Judoka Felix und Tobias vom PSV Duisburg, die ebenfalls Interesse an einem Shooting zeigten.

So kam es dann am Freitag, den 03. Oktober, zu einem kleinen Shooting unter dem Oberthema “Judo” im Studio Wahnsinn in Ratingen. Die Bühne des Studios hatte ich zu diesem Zweck mit Judomatten ausgelegt, damit die drei auch problemlos Wurftechniken ausführen konnten.

Neben den Fotos zum Thema Judo gab es natürlich noch ein Fashion- und ein Body-Shooting. Die Bilder davon gibt es vielleicht später mal (die drei Models haben sie allerdings schon).